+49 / 2331 / 1885252

RGBA in Hex umrechnen

Mit dem RGBA to Hex Converter ganz einfach Farbcodes zwischen den verschiedenen Farbsystemen umrechnen.

Klingt gut? Jetzt anfragen

RGBA to Hex Converter

Im Bereich von Web- und Grafik-Anwendungen gibt es zwei häufig genutzte Farbcodes: RGBA und Hex. Beide codieren über 16 Millionen verschiedene Farben, sie sind aber unterschiedlich aufgebaut. Während bei RGBA-Farben die Anteile von Rot, Grün und Blau in Werten zwischen 0 und 255 dargestellt werden, verwendet das Hex-System hexadezimale Zahlen mit zwei Stellen. Unser Converter macht es Ihnen einfach, wenn Sie RGBA in Hex umrechnen möchten.

Was ist eine RGBA-Farbe?

RGBA steht für Rot, Grün, Blau und Alpha. Die Anteile von Rot, Grün und Blau liegen zwischen 0 und 255. Aus der Überlagerung dieser drei Grundfarben lassen sich über 16 Millionen verschiedene Farbtöne erstellen. Der Alpha-Wert ergänzt die klassische RGB-Farbe um einen Wert für die Transparenz oder Deckkraft. Dieser wird mit einem Dezimalbruch zwischen 0 und 1 angegeben. 1 entspricht dabei der vollen Deckkraft. Der Farbcode ist also so zu verstehen: RRR, GGG, BBB, AA.

Beispiel: Die Farbe Ultramarinblau hat den RGBA-Code rgba(43, 44, 124, 1).

Was ist eine Hex-Farbe?

Hex-Farben werden mit hexadezimalen Zahlen dargestellt. Eine Ziffer kann den Wert 0 bis 15 annehmen, wobei diese mit 0 bis F dargestellt werden. Es handelt sich also um einen alphanumerischen Code, der Buchstaben und Zahlen enthält. Das sorgt im ersten Moment häufig für Irritationen. Wer öfter mit Bildbearbeitungs- oder Designsoftware arbeitet, gewöhnt sich jedoch schnell an die Darstellung. Hex-Farbcode sieht so aus: #RRGGBB. Beispiel:

Die Farbe Ultramarinblau hat den Hex-Code #2b2c7c.

Was ist der Unterschied zwischen Hex und RGBA?

Naheliegend ist, dass die Darstellung sich unterscheidet, denn einmal werden bis zu dreistellige Zahlen für eine Farbe verwendet, das andere Mal zweistellige alphanumerische Codes. Ein wesentlicher Unterschied ist jedoch, dass Hex-Codes für Farben immer sechs Stellen umfassen (ohne Angabe der Transparenz). RGB-Codes variieren hingegen von drei bis neun Ziffern.

Die Besonderheit beim RGBA-Code ist, dass zusätzlich ein Wert für die Transparenz enthalten ist.

Gut zu wissen: RGB- und Hex-Farben werden auf die gleiche Weise verarbeitet. Wenn der Code sich entspricht, resultiert der exakt gleiche Farbton. In Bezug auf das optische Resultat ist es egal, ob Sie RGB- oder Hex-Code verwenden. Sie können in HTML sogar Namen von Farben benutzen, sofern diese definiert wurden.

Warum RGBA in Hex umrechnen?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie RGBA in Hex umrechnen könnten. Häufig ist es so, dass einer der beiden Farbcodes bekannt ist. Einen Hex-Code erhalten Sie zum Beispiel, wenn Sie mit dem Color-Picker arbeiten. Das ist eine Funktion vieler Bildbearbeitungsprogramme, um Farben zu duplizieren.

RGBA-Code haben Sie hingegen häufig, wenn Sie mit Schattierungen oder Transparenzwerten arbeiten. Eine Herausforderung tritt immer dann auf, wenn Sie nun den Farbcode von RGBA in HEX umwandeln müssen – etwa, weil ein Programm nur eine Option akzeptiert. Darüber hinaus ist es hilfreich, eine bestimmte Farbe immer nur in einem Farbcode zu verwenden, um Irritationen zu vermeiden.

Viele Webdesigner nutzen grundsätzlich Hex-Codes für Farben. Das ist zwar nicht zwangsläufig nötig, vermeidet aber Fehler. Hintergrund ist, dass der Hex-Code immer sechsstellig und damit sehr eindeutig ist.

Unser RGBA to Hex Converter

Sie stehen vor der Herausforderung, dass Sie RGBA in Hex umwandeln müssen? Kein Problem: Unser kostenloser RGBA to Hex Converter übernimmt das für Sie. Die Umrechnung erfolgt ganz einfach in vier Schritten:

  1. Tragen Sie den RGBA-Farbcode in das vorgesehene Feld ein
  2. Klicken Sie auf den Button zur Umrechnung von RGBA in Hex
  3. Sie erhalten den Farbcode in Hex-Darstellung
  4. Kopieren Sie den Hex-Code zur späteren Verwendung

Übrigens: Im Prinzip können Sie die Umrechnung von RGBA zu Hex auch per Hand vornehmen. Überführen Sie dazu die einzelnen Zahlenwerte für Rot, Grün, Blau und Alpha in das Hexadezimalsystem. Einfacher und schneller ist es, wenn Sie unseren RGBA-Hex-Umrechner nutzen.

Gibt es Transparenz bei Hex-Farben?

Der RGBA-Code bietet die Möglichkeit, die Deckkraft bzw. die Transparenz in einem Dezimalbruch darzustellen. Hex-Farben können ebenfalls um einen Transparency-Faktor erweitert werden. Dazu wird die Angabe für Rot, Grün und Blau um zwei weitere Stellen ergänzt. Dann ist der Hex-Farbcode insgesamt acht Stellen lang.

Kostenlose Beratung: +49 / 2331 / 1885252
info@ultrapixel.de Jetzt Angebot anfragen